Archiv der Kategorie: Aktuelles

Sept. 2017 – Einschulungen

Am 5. & 6. September feierten wir insgesamt 5 Einschulungen für die neuen VorschülerInnen und ErstklässlerInnen. Die 3. Klassen hatten das Theaterstück „Der Buchstabenfresser“ vorbereitet, dem alle Neulinge gespannt folgten. Danach gab es die erste Unterrichtsstunde im Klassenraum.

04.07.2017 – Ausflug der Vorschulklassen

Die 4 Vorschulklassen fuhren am 4.Juli mit 86 Kindern, 4 ErzieherpraktikantInnen und 4 Lehrkräften zu ihrem üblichen Abschlussausflug in den Erlebnispark Trappenkamp. Bei trockenem Wetter konnten die Kinder und Erwachsenen dort 5 fröhliche Stunden auf Spielplätzen, Riesenrutschen bzw. bei einer beeindruckenden Greifvogelschau verbringen. Als Überraschung gab es ein Eis für alle.

Es war für alle Beteiligten ein wirklich toller Abschluss des Vorschuljahres!

04.07.2017 – Schulausflug ins Freibad Ostende

Bei „frischen“ Temeperaturen ging es am Di, den 04.07.2017 mit allen ersten bis vierten Klassen auf einen Schulausflug ins Freibad „Ostende“. Nach 20 bis 30 Minuten Fußweg kamen alle Klassen bis 9:00 Uhr auf dem Freibad-Gelände an. Eine gemeinsame Tanzaktion eröffnte den Vormittag, den die Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehreren und einigen begleitenden Eltern vergnügt verbrachten. Wer eine Badeerlaubnis hatte, durfte ins Wasser, stets bewacht von mehreren Rettungsschwimmern. Aber auch an Land war die Stimmung ausgelassen. Es wurden verschiedene Ballspiele gespielt, mit dem Schwungtuch gemeinschaftliche Aktionen gestartet oder einfach nur auf dem weitläufigen Gelände „gechillt“.  Besonders großen Andrang gab es auch am Kiosk, an dem für maximal € 1,50 eingekauft werden durfte. Selbst eine lange Schlange von teilweise 50 Kindern störte die Wartenden nicht. Das Ziel vor Augen (Kratzeis, Lollis, Gummitiere …), nutzten die Schülerinnen und Schüler die Zeit für Gespräche oder Spiele wie „Ich sehe was, was du nicht siehst …“. Zwischen 12:15 Uhr und 12:30 Uhr machten sich dann alle Klassen wieder auf den Rückweg.

27.06.2017 – Fly-Café mit Musik

Ein tolles Fly-Café mit Musik und vielen Besuchern fand am 27.06. in den Räumen der Vorschule und im Musikraum statt. Der Begegnungs-Chor, ein schulisches offenes Angebot für generationsübergreifendes Singen, präsentierte zu Beginn einige einstudierte Lieder und animierte auch zum Mitsingen. Danach ging es für die Erwachsenen zum Kaffeetrinken, während die Kinder bunte Eistüten bastelten. Anschließend gab es ein Bilderbuch-Kino zu dem Buch „Wer hat mein Eis gegessen?“, das in Teilen auch auf Farsi und Türkisch dargeboten wurde. Passend zur Geschichte gab es schließlich am Ausgang für jeden eine Kugel Eis mit Streuseln, während dort noch einmal das Lied „Like ice in the sunshine“ angestimmt wurde.
Vielen Dank an alle  Mitwirkenden, Organisatoren, Helfer und Besucher!
Die Fly-Cafés werden im kommenden Schuljahr fortgesetzt, auch der Begegnungs-Chor wird wieder regelmäßig proben und freut sich auf neue Mitsängerinnen und Mitsänger.

Ankündigungs-Artikel im Hamburger Wochenblatt:

http://schule-rahlstedterhoehe.hamburg.de/wp-content/uploads/sites/230/2017/06/Flycafe.pdf

 

22.06.2017 – Sportfest

Unser diesjähriges Sportfest konnte nur in Teilen stattfinden, da das Wetter leider nicht mitgespielt hat. Die Jahrgänge 1 & 2 konnten ihre drei Disziplinen „Laufen, Werfen, Springen“ noch komplett durchführen, auch die Staffel-Läufe mit allen Jahrgängen waren noch möglich. Der Jahrgang 3 konnte dann immerhin noch mit den Wettkämpfen starten, geriet  aber in starke Regenschauer und Gewitter. Teile des Jahrgangs fanden kurzzeitig im Gymnasium Rahlstedt „Asyl“. Jahrgang 4 machte sich frühzeitig auf den Rückweg und kam noch vor den Niederschlägen in der Schule an. Teilweise werden die noch fehlenden Austragungen von den Sportfachlehrerinnen im wöchentlichen Sportunterricht nachgeholt.

09.06.2017 – Spendenlauf

Am 09.06. fand unser diesjähriger Spendenlauf statt. Die Kinder der Schule hatten sich im Vorwege wieder Sponsoren gesucht, die den Schülerinnen und Schülern pro gelaufener Runde einen vorher festgelegten Betrag spenden. Das erlaufene Geld soll diesmal für neue Pausenspielgeräte für die „Aktive Pause“ verwendet werden. Neben Rollern und anderen Fahrzeugen sollen auch weitere Wünsche der Kinder berücksichtigt werden, z.B. neue Springseile, Stelzen oder Tischtennisschläger. Wir hoffen auf eine möglichst hohe Gesamt-Summe und werden sie demnächst bekannt geben.
Herzlichen Dank an unseren Elternrat, der den Spendenlauf erneut organisiert hat und auch mit einigen Müttern und Vätern vor Ort war, um die gelaufenen Runden aufzuschreiben und am Ende Getränke auszugeben. Diese hat uns wieder einmal unser benachbarter Edeka-Markt Bankert kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

09.06.2017 – Ausstellung unserer „Kleinen Künstler“

Am 09.06. stellten die Kinder aus den Nachmittags-Kunstkursen „Kleine Künstler“ ihre Bilder und Skulpturen in einer kleinen Ausstellung im Treppenhaus unserer Schule vor. 16 Kinder haben in diesem Schuljahr wöchentlich in den Kursen von Jost Hinrichsen und Lukasz Chrobok von der LichtwarkSchule unterschiedliche Mal- und Arbeitstechniken kennen gelernt und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In der Vernissage waren die meisten „kleinen Künstler“ selbst anwesend. Stolz konnten sie etwas zur Entstehungsgeschichte oder zur Interpretation der Bilder und Skulpturen sagen. Die Besucher der Ausstellung waren sichtlich beeindruckt von den künstlerischen Leistungen der Erst- bis Viertklässler. Die Bilder schmücken fortan die Treppenaufgänge der Schule. Zusätzlich gibt es einige Stellwände mit Zeichnungen in der Pausenhalle, die bis zum Schuljahresende besichtigt werden können.

03.05.2017 – Tanzprojekt der Klasse 4a

Eine ganze Woche lang hat sich die 4a unter Anleitung von Nikki Kleiner (Dance Up) mit dem Thema „Tanz  Bewegung – Körperausdruck“ beschäftigt. Eine wunderbare Aufführung fand am Ende dieser Zeit vor allen Kindern der Schule und den Familien statt. Die Kinder der 4a haben mit wachsendem Selbstvertrauen gelernt, sich mutig, selbstbewusst und offen zu bewegen und zu zeigen. Bis zum Ende dieses Schuljahres werden alle vierten Klassen diese Tanzwoche erlebt haben, die ermöglicht wurde durch eine großzügige Spende der Preuschhof-Stiftung

.

 

29.03.2017 – Begegnungs-Konzert

Am 29.03. war bei uns  der Chor der Stadtteilschule Oldenfelde mit Sängerinnen der 5. bis 8. Klassen im Rahmen ihrer „Grundschul-Tour“ zu Gast. Die Sängerinnen hatten sich gewünscht, in ihren ehemaligen Grundschulen aufzutreten. Diese tolle Idee wurde von Oliver J. Ehmsen als Musiklehrer des Jahrgangs 4 sehr gerne aufgenommen. Gemeinsam mit den Chorleitern des Stadtteilschulchores Julia Niemann und Christoph Meier entstand der Gedanke des „Begegnungs-Konzertes“, bei dem die Oldenfelder einige Songs aus ihrem Programm vortrugen und im Gegenzug auch die drei 4. Klassen Lieder aus dem Musikunterricht vorsangen. Sehr beeindruckt folgten unsere „Kleinen“ den Darbietungen der „Großen“, darunter  Songs wie „Lieblingsmensch“ , „Circle of life“ und „Oh Happy Day“.  Highlight waren die gemeinsamen Singaktionen zu Beginn und am Ende des Konzertes. Julia Niemann leitete einen afrikanischen Kanon an, der für die Grundschüler ganz neu war. Schnell wurde mit über 100 Kindern und Jugendlichen vierstimmig gesungen. Am Ende gab es schließlich die Premiere des Pop-Songs „Musik sein“, zu dem ein neuer selbst verfasster Text zu hören war. Alle Klassen und der Chor hatten das Stück unabhängig voneinander einstudiert. Beim Konzert erklang es dann erstmals stimmgewaltig gemeinsam.
Alle Mitwirkenden gingen gut gelaunt von der Bühne und waren sich einig: „Das war eine tolle musikalische Begegnung.“

01./02.03.2017 – RaHö-Cup 2017

Eine tolle Stimmung, faire Spielerinnen und Spieler und hochwertige Spiele zeichneten auch den 4. RaHö-Cup unserer Schule aus. Am ersten Tag spielten die Erst- und Zweitklässler gegeneinander, am zweiten Tag dann die Dritt- und Viertklässler. Die Sportfachvertreterinnen Frau Oelte und Frau Niestroj hatten im Vorfeld wieder alles bis ins kleinste Detail geplant, so dass der Turnierverlauf reibungslos gelang. Die Sportlehrerinnen und Sportlehrer hatten mit allen Klassen in den letzten Wochen im Sportunterricht trainiert und von der Spieltechnik  über Mannschaftsaufstellungen bis hin zu strategischen Überlegungen alles mit den Kindern besprochen. Neben den Siegerpokalen wurden dieses Jahr auch wieder Fainess-Pokale für das beste Spielverhalten unter den Jungen- und Mädchenmannschaften vergeben.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieser schulischen Veranstaltung beigetragen haben!