Archiv der Kategorie: Aktuelles

05.05.2024 Wandselauf

Am 5. Mai fand der 36. Wandselauf statt, von den insgesamt über 1.200 Teilnehmer:innen , kamen auch 32 Schülerinnen und Schüler aus der Rahlstedter Höhe.

Der Lauf war super organisiert und die Eltern haben ihre Kinder zu den insgesamt 5 Schülerläufen, über 1,2 km durch den Ortskern von Rahlstedt, begleitet und angefeuert.

Auch die Kinder untereinander motivierten und unterstützten sich. Alle Kinder haben sich ins Ziel gekämpft und können stolz auf sich sein!

Am Ende haben es 5 Kinder der RaHö unter die Top 10 der jeweiligen Alterklassen geschafft, Leon Kuhrt und Lisa Meyer haben in ihren Läufen sogar die Silbermedaillie gewonnen.

Herzilichen Glückwunsch!

Für einen Pokal als schnellste Schule oder Schule mit den meisten Läufer:innen hat es leider nicht gereicht, vielleicht ja nächstes Jahr…

Ein großes Dankeschön an Frau Ottiligé, die sich um die Meldungen der Schule gekümmert hat.

Danke an die Peter-Mählmann-Stiftung der Haspa

Da es immer wieder zu Verschleiß und Verlusten in den Spielewagen gekommen ist, hat der Schulverein überlegt, wie neue Spielmaterialien zu finanzieren sind.

Es wurde ein Antrag gestellt und wir haben über die Haspa – Peter-Mählmann-Stiftung –  eine großzügige Spende erhalten!

Die AG soziales Lernen hat direkt neues Material für die Spielewagen besorgt, dass nun unter der Aufsicht der 3. Klassen, in den Pausen ausgeliehen werden kann.

Wir hoffen, dass die Kinder die Pausen so vielfältig gestalten können und bedanken uns für die großzügige Spende!

Viel Spaß liebe Kinder

01.05.2024 Tag der Arbeit mit tollem Ergebnis

Am 1.Mai gab es eine großartige Aktion an unserer Schule:

Wir hatten uns schon lange einen Sichtschutz am bestehenden Zaun an der Scharbeutzer Straße gewünscht.  Daraufhin hatte der Schulverein Initiative ergriffen und Sichtschutzbänder gekauft.

Auf die Abfrage des Elternrats, wer dabei unterstützen würde, die Sichtschutzbänder am 1.Mai in den Zaun einzuflechten, hatten sich überwältigend viele Eltern gemeldet!

So konnte in nur wenigen Stunden nicht nur der Sichtschutz befestigt werden, sondern auch noch einige andere Arbeiten erledigt werden: es wurden frisch bezogene Sitzpodeste und Regale ins neue Klassenhaus transportiert, der Aktive-Pause-Raum mit GoKarts und Rollern wurde tüchtig gefegt und aufgeräumt, die hochgewachsenen Weidenzweige wurden in die Weidentipis und -tunnel eingeflochten, Brennnesseln wurden entfernt,  es wurden Wände geputzt und Fundsachen aufgeräumt!

Auch die Kinder waren dabei und haben nicht nur schön gespielt, sondern auch tüchtig gefegt! Nun sind Treppen und Wege auf dem Außengelände wieder sauber!

 

Eine tolle Aktion mit guter Laune, wunderbarem Wetter und einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann!

 

Auch für das kulinarische Wohl wurde gesorgt: Kaffee und Kekse, Brot und Getränke!

Lecker!

Das alles war nur möglich durch eine wieder großzügige Spende des Schulvereins und die Initiative unseres tollen Elternrats!

Wir freuen uns sehr, dass so viele Eltern uns unterstützen!

 

8. – 12.4 Projektzirkus Zaretti in unserer Schule

„Manege frei!“  für die Kinder aus der Rahlstedter Höhe, hieß es in der Woche vom 8. April bis 12. April 2024!

Der Projektzirkus Zaretti hatte bei uns in der Schule sein Zelte und seine Wohnwagen aufgeschlagen. 

Alle Kinder der Schule übten an jeweils einem Vormittag für die große Vorstellung am Abend. Und die Zirkusshows hatten es wirklich in sich: musizierende Clowns, Jongleure, Fakire,  Feuerakrobaten, Zauberer, „Los Dolchos“, Disco Clowns, Trapezkünsterinnen und  tolle Akrobatinnen!

Alle kleinen Künstlerinnen und Künstler 

zeigten in wirklich bezaubernden Shows ihr Können in der Manege!

Alle Eltern haben tüchtig gestaunt. 

Das Feedback darüber zeigt uns, dass der Besuch des Projektzirkus Zaretti  eine regelmäßig wiederkehrende Veranstaltung an unserer Schule  sein soll.  

Das alles ist nur möglich gewesen, da unser Schulverein das Projekt mit einem großzügigen Beitrag gesponsort hat. Herzlichen Dank dafür!

 Ein großes Dankeschön geht auch an alle Eltern und Lehrkräfte, die beim Auf- und Abbau des Zirkuszeltes so tüchtig geholfen haben.

12.03.2024 „Pflanz eine kleine Welt“

Unter diesem Motto wurde in unserer Schule am Dienstag mithilfe der Klima-Detektive aus den vierten Klassen eine Sal-Weide gepflanzt. Herr Ehmsen durfte mit seinem Klavier natürlich nicht fehlen und gemeinsam mit allen Erstklässlern wurde das von Margarete Jehn komponierte und geschriebene Lied zu unserem neuen Baum gesungen.

Vertreten wurde die Loki Schmidt Stiftung durch Frau Lilli Albrecht, die den Kindern vorab erklärte, welche Tiere in dem Baum leben können und in einem Mitmachspiel mit den Kindern die Ernährung eines Baumes nachahmte.

Die Sal-Weide ist nämlich eine wahre Alleskönnerin: Sie speichert nicht nur Kohlenstoff und trägt damit zum Klimaschutz bei, sie bietet auch ganzjährig ein Zuhause für viele seltene Schmetterlinge und bietet Nahrung und Unterschlupf für über 200 Tiere. So sind z.B. ihre Weidenkätzchen im Frühjahr eine erste Nahrungsquelle. Besonders überwinternde Insekten sind auf die Sal-Weide als Nahrungsquelle angewiesen, so z.B. der Zitronenfalter und der kleine Fuchs. Durch diese Pflanzung wird unser Schulhof in der Zukunft grüner, klimagerechter und artenreicher! Zum Glück wächst die Sal-Weide sehr schnell und wird schon in ein paar Jahren unseren Schülerinnen und Schülern an heißen Sommertagen kühlenden Schatten spenden.

Unsere vier ersten Klassen haben noch gute Wünsche für den Baum auf einem Kärtchen verewigt, das die Klassensprecherinnen und Klassensprecher nach der Pflanzung aufhängen durften.

16.02.24: Klingendes Mobil in der Rahlstedter Höhe 

Voll gepackt mit Instrumenten kam das klingende Mobil, das schon in der Adventszeit zu Gast bei den Vorschulklassen A und C gewesen war, von der Elbphilharmonie zu uns in die Schule. 
Die Kinder aus der Vorschulklasse B lauschten der fantasievollen Geschichte von der außerirdischen Komponistin, die ihre Klänge verloren hatte. Die Kinder gingen auf die Suche nach Instrumenten, um der Außerirdischen zu helfen. Dabei hatten sie Spaß daran die vielfältigen Instrumente auszuprobieren und sich mit den verschiedenen Klängen und Rhythmen zu umgeben. Gespielt werden konnten Helix Bowl, Flexaton, Hapidrum und noch viel mehr. Einige der Instrumente waren den Kindern bisher noch unbekannten, aber nun werden sie sie nicht so schnell vergessen.   

01.11.2023 Lichterfest im Jahrgang 1

Am 1. November luden die Nachmittags- und Vormittagskolleginnen des 1. Jahrgangs zum diesjährigen Lichterfest ein. Bei trockenem Herbstwetter trafen sich die Familien aller ersten Klassen, sangen gemeinsam Herbstlieder, aßen Weihnachtskekse und plauderten in entspannter Atmosphäre. 

Wir bedanken und bei allen Familien und den Kolleginnen und wünschen eine ruhige Vorweihnachtszeit.
 

13.10.23- Bunte Bühne

Musik, Tanz, Theater und ein gelungenes Gemeinschaftserlebnis gab es am Freitag, den 13.10.23 für alle Kinder der Schule.

Im Rahmen der Bunten Bühne präsentierten Klassen aller Jahrgangsstufen ein tolles Programm, das viel Beifall bekam.

Mitmachlieder und Kanons wurden gemeinsam gesungen und bildeten einen schönen Übergang zu den bevorstehenden Herbstferien. 

11.09. – 23.09.2023 „Zu Fuß zur Schule“-Aktion

Drei Wochen haben sich die Kinder der Rahö fleißig zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad auf den Weg zur Schule gemacht. So konnten viele Stempel in den „Zu Fuß zur Schule“-Pässen der Kinder gesammelt werden. Damit haben viele Kinder zum Umweltschutz beigetragen – Weiter so!
Die Energiedetektive der 4. Klassen haben die Aktion in die Hand genommen. Jeden Morgen haben sie die Pässe der Kinder gestempelt. Vielen Dank an unsere Energiedetektive für ihren tollen Einsatz und die Bereitschaft, sich für den Umweltschutz einzusetzen!

​​​​​​Unsere Schule hat ein großes Outdoor-Bewegungsset für den Pausenhof oder Ausflug gewonnen.