Alle Beiträge von schule-rahlstedter-hoehe

28.02.2022 – Fasching

In den einzelnen Klassen fanden am Rosenmontag Faschingsfeiern statt. Jahrgang 1 und Jahrgang 2 trafen sich auch zu einer kleinen Tanz-Party in der Aula. Unsere Schulleiterin Andrea Schipper-Steenbeck animierte dort zum Mitmachen beim Fliegerlied, Macarena oder dem Ententanz.

07.02.2022 – Projektwochen Mathematik – Vorschule

Die Projektwochen Mathematik haben die Kinder der Vorschulklassen zum Staunen, Experimentieren und Forschen animiert. Die Vorschüler konnten trotz anfänglicher Skepsis von der Welt der Mathematik begeistert werden, so dass sie nun von einer positiven inneren Haltung profitieren.

Sogar erste Präsentationen der Arbeitsergebnisse wurden gehalten.

Große Klasse!

29.11.2021 – Adventssingen

Am Montag nach dem ersten Advent fand mit den ersten Klassen  das an unserer Schule mittlerweile traditionelle Jahrgangs-Adventssingen statt.
Nach einem Jahr Pause wurde es diesmal in der Sporthalle mit besonderen Hygienevorschriften (u.a. 2,5m Abstand beim Singen) veranstaltet.
Unsere Schulleiterin las eine spannende „tierische“ Weihnachtsgeschichte vor und begleitete die gemeinsamen Lieder auf der Gitarre.
Durch selbst gestaltete Dekorationen kam zusätzliche Winter- und Weihnachtsstimmung auf.
Die anderen Jahrgänge folgen mit ihren Adventssingen in den nächsten Wochen.

Leseförderung durch Mentor Hamburg e.V.

Ehrenamtliche 1:1-Leseförderung durch MENTOR an unserer Schule

Der Schritt vom Lesen zum Verstehen ist für viele Kinder groß

MENTOR – Die Leselernhelfer HAMBURG e.V. hilft Schülerinnen und Schülern, diesen Schritt dennoch zu wagen und dabei die Lust am Lesen zu entdecken – denn Lesen lernen macht stark!

Schule und Verein bringen gemeinsam Schüler*innen und Lesementor*innen zusammen. Voraussetzung ist, dass die Kinder die individuelle Unterstützung freiwillig annehmen und dass die Eltern einverstanden sind. Mentor*in und Schüler*in treffen sich mindestens ein Jahr lang einmal in der Woche in der Schule zur gemeinsamen Lesestunde. In der 1:1-Betreuung ermutigen die Erwachsenen die Kinder nicht nur zu lesen, sondern auch über das Gelesene zu sprechen. Das alles geschieht spielerisch, freiwillig und ohne Leistungsdruck; die Lesestunden sind kein Förder- oder Nachhilfeunterricht. Lesestunden gestalten sich unabhängig vom Unterricht. An unserer Schule stehen zurzeit  5 ehrenamtliche Mentorinnen bereit, Schulkinder beim Lesenlernen zu begleiten.

Wir sind den ehrenamtlichen Lesepatinnen und Lesepaten sehr dankbar für ihre Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit!

Weitere Informationen über den Verein finden Sie unter. http://www.mentor-hamburg.de

29.10.2021 – Kinderkonferenz tagte

Nach einer langen Corona-Pause tagte am 29.10. endlich wieder unsere Kinderkonferenz. In zwei Gruppen aufgeteilt (VSK, 1, 2 & 3,4) wurde die gemeinsame Mitbestimmungsarbeit der Kinder aufgenommen. Frau Marske und Frau Schipper-Steenbeck leiteten die Gruppe der jüngeren Schülerinnen und Schüler, während Herr Papp und Herr Ehmsen mit den Dritt- und Viertklässer*innen sprach.
Neben der Mitteilung von Neuigkeiten aus der Schulgemeinschaft wurde u.a. der Arbeitsauftrag herausgegeben, was mit den Geldern vom letzten Spendenlauf angeschafft werden soll. Diese Frage wird nun in den Klassenratstunden diskutiert. Die Ergebnisse werden in der nächsten Kinderkonferenz ausgewertet.

01.10.2021 – FLY Bilderbuchkino mit Musik

„Eins, zwei, drei, vier … neun Paar Schuhe?!“👟 

Heute gab bei uns ein Bilderbuchkino mit Musik im Rahmen unseres FLY-Projektes (Family Literacy).

Zum o.g. Bilderbuch von Arnica Esterl u.a. haben Frau Albers und Herr Ehmsen zusammen mit den Vorschulkindern gesungen, gesprochen und gezählt. Es fehlte nämlich ein Paar Schuhe 🥿 der im Buch beschriebenen Großfamilie.

Es wurde auf Deutsch, Englisch, Türkisch und in vielen weiteren Sprachen gezählt, auch in einem Zahlenlied.

Und wo das verschwundene Paar Schuhe war???
Das ist nachzulesen in dem zauberhaften Buch … 😉